Fenster schließen | Seite drucken
www.ngac.de > Mitgliederbereich > Hilfe

Fragen und Antworten

Auf dieser Seite hoffen wir Fragen zu Problemen bei Registrierung, Login und mit der Website an sich beantworten zu können. Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, schreiben Sie uns bitte eine e-Mail (siehe Kontakt/Impressum) -- wir werden diese Seite ggf. noch erweitern.

Probleme bei der Registrierung:

Ich habe das Formular ausgefüllt -- und dann ist weiter nichts passiert!
Wenn Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben und auf "Registrierung absenden" geklickt haben, sollte Ihnen zunächst eine Zusammenfassung Ihrer Angaben gezeigt werden. Nachdem Sie hier noch einmal auf "Registrierung absenden" geklickt haben, schickt "N.G.A.C. Registrierung" sofort eine e-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. In dieser e-Mail befindet sich ein Link, den Sie aufrufen müssen – nur so wissen wir, ob die angegebene e-Mail wirklich funktioniert! Falls Sie diese Mail nicht innerhalb von wenigen Minuten erhalten, kann das eigentlich nur zwei Gründe haben:

  1. Sie haben sich bei der Eingabe Ihrer e-Mail-Adresse vertippt. Das ist leider bisher der häufigste Fall bei nicht erfolgreichen Registrierungen: in dem Fall geht unsere Antwort natürlich in's Leere. Falls Sie sicher sind, daß die Mail von "N.G.A.C. Registrierung" nicht in Ihrem Spam-Filter hängengeblieben ist (s.u.), nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf (siehe Kontakt/Impressum). Wir löschen dann Ihre Anmeldung mit der falschen e-Mail-Adresse, und sie können die Registrierung erneut starten.
  2. Die Mail von der NGAC. ist in Ihrem Spam-Filter hängen geblieben. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Mail-Programm oder Ihr Mail-Provider eine Mail von "N.G.A.C Registrierung" (registrierung@ngac.de) mit dem Betreff "Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung bei der N.G.A.C." für unerwünschte Werbung gehalten hat, und ändern Sie die Einstellungen gegebenfalls.

Der Bestätigungs-Link in der e-Mail funktioniert nicht!
In den meisten e-Mail-Programmen kann man direkt auf den Bestätigungs-Link klicken oder doppelklicken. Falls das nicht klappt, versuchen Sie, den Link zu kopieren und in die Adresszeile Ihres Browsers einzusetzen – allerdings ohne die beiden spitzen Klammern < vorne und > hinten (falls Sie dort überhaupt welche sehen).


Ich habe den Bestätigungs-Link aufgerufen – wann kann ich denn endlich in den Mitgliederbereich?
Nachdem Sie den Bestätigungs-Link erfolgreich aufgerufen haben (Sie sehen dann eine entsprechende Seite auf www.ngac.de und bekommen eine zweite e-Mail von "N.G.A.C. Registrierung"), muss Ihre Anmeldung noch freigeschaltet werden. Bis hier hin konnten wir alles automatisch abwickeln, aber die Überprüfung, ob e-Mail-Adresse und Person übereinstimmen, kann leider nur von Hand vorgenommen werden... und das dauert u.U. ein bisschen. Wenn Sie die erste und zweite e-Mail von "N.G.A.C. Registrierung" erhalten haben, ist Ihre Registrierung definitiv in Arbeit. Wir bemühen uns, die Registrierungen schnellstmöglich abzuwickeln, aber es kann durchaus auch ein paar Tage dauern, bis Sie die dritte, endgültige Bestätigungs-e-Mail von uns bekommen.


Muß das denn so kompliziert sein?
Leider ja. Stellen Sie sich vor, ein Bösewicht versucht, sich unter Ihrem Namen, aber mit seiner e-Mail-Adresse bei der NGAC zu registrieren. Automatisch prüfen können wir nur, ob eine Adresse prinzipiell existiert; aber ob die Adresse wirklich Ihnen gehört, können wir nur prüfen, indem wir vergleichen, ob Ihr Name und diese Adresse auch genau so in unserer Mitgliederkartei stehen. Und das machen wir sicherheitshalber per Hand – auch wenn es länger dauert.

Probleme beim Login:

Ich kann mich nicht einloggen, obwohl ich alles richtig schreibe!
Der wahrscheinlichste Grund hierfür ist, daß Sie in Ihrer e-Mail-Adresse Großbuchstaben verwenden. Das NGAC-Login akzeptiert die Adresse jedoch nur in Kleinbuchstaben. Wenn Sie Ihre Adresse also normalerweise so (oder ähnlich) schreiben: "MeineAdresse@MeinServer.de", geben Sie beim NGAC-Login bitte ein: "meineadresse@meinserver.de". Ihr Passwort hingegen geben Sie bitte genau so ein, wie Sie es bei der Registrierung eingegeben haben (incl. Groß-/Kleinschreibung).

Ein anderer Grund könnte sein, daß Ihre Registrierung noch nicht freigeschaltet ist (s.o.). Erst wenn Sie die dritte e-Mail von "N.G.A.C. Registrierung" mit dem Betreff: "Freischaltung für den Mitgliederbereich der N.G.A.C." erhalten haben, können Sie sich im Mitgliederbereich einloggen.

Im Übrigen funktioniert das Login nur, wenn Ihr Web-Browser (Internet Explorer, Firefox, Safari) Cookies von www.ngac.de akzeptiert, und JavaScript eingeschaltet ist (s.u.).


Was sind eigentlich diese Cookies?
Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von der www.ngac.de-Website beim Login auf Ihrem Computer hinterlegt wird. Das ist notwendig, damit die Website weiß, ob Sie sich schon in den Mitgliederbereich eingeloggt haben oder nicht. Bei jedem Aufruf einer Seite fragt die Website Ihren Computer: "Ist das Login-Cookie vorhanden?" Nur wenn die Antwort "Ja" ist, bekommen Sie auch die internen Seiten gezeigt. Normalerweise wird der Cookie wieder gelöscht, sobald Sie Ihren Web-Browser beenden. Sie können aber auch einen ständigen Cookie setzen, indem Sie beim Login anklicken: "Auf diesem Computer angemeldet bleiben [X]". Wie Sie die Annahme von Cookies einstellen, ist bei jedem Web-Browser verschieden – bitte ziehen Sie hierzu die Hilfe-Funktion Ihres jeweiligen Browsers zu Rate.

Und was ist JavaScript?
JavaScript ist eine Programmiersprache, die bestimmte, über die reine Darstellung von Texten und Bildern hinausgehende, Funktionen im Internet ermöglicht – zum Beispiel die Passwort-Verschlüsselung bem Anmelden, oder das Ändern der Schriftgröße. Die für die NGAC-Website verwendeten JavaScript-Elemente sollten komplett harmlos sein. Wie Sie JavaScript ein- bzw. ausschalten können, ist bei jedem Web-Browser verschieden – bitte ziehen Sie hierzu ggf. die Hilfe-Funktion Ihres jeweiligen Browsers zu Rate. Bitte lesen Sie zu diesem Thema auch: "Ist die Website www.ngac.de komplett sicher?" (unten auf dieser Seite).


Ich habe mein Passwort vergessen – können Sie mir das bitte nochmal schicken?
Nein, können wir leider nicht. Aus Sicherheitsgründen ist Ihr Passwort verschlüsselt abgespeichert – nicht einmal wir kommen da dran. Im Notfall können wir aber Ihre bestehende Registrierung löschen, und Sie melden sich einfach nochmal neu an. Dazu nehmen Sie aber bitte unbedingt erst Kontakt mit uns auf (siehe Kontakt/Impressum).

Allgemeine Probleme/Fragen:

Die Website sieht komisch/unleserlich aus! / Die Website funktioniert nicht richtig!
Wir haben uns bemüht, die Website so zu programmieren, daß sie auf möglichst vielen Betriebssystemen (Windows, Mac, Linux) und mit möglichst vielen Browsern (InternetExplorer, Firefox, Safari, Konqueror, Opera) funktioniert. Allerdings können wir nicht jede alte Version unterstützen. Mit den folgenden Browsern und Betriebssystemen sollte die www.ngac.de-Website problemlos funktionieren:

Windows 95/98/NT, MacOS 9.x oder Netscape unterstützen wir leider nicht.

JavaScript und die Annahme von Cookies sollten übrigens eingeschaltet sein. Im Wesentlichen müßte die Website auch ohne JavaScript und Cookies laufen, bestimmte Funktionen (wie z.B. die Schriftgröße, oder der Mitgliederbereich) erfordern aber zwingend JavaScript und/oder Cookies.


Ich habe zwar einen Browser / ein Betriebsstem aus der Liste, aber die Website sieht immer noch komisch aus!
Da die www.ngac.de-Website teilweise noch in Arbeit ist, kann es passieren, dass wir etwas ändern, aber Ihr Web-Browser das noch nicht mitbekommen hat. In dem Fall laden Sie bitte die Seite erneut und/oder leeren Sie den sog. "Cache" Ihres Web-Browsers. Wie sie den Browser-Cache leeren, ist bei jedem Web-Browser verschieden – bitte ziehen Sie hierzu die Hilfe-Funktion Ihres jeweiligen Browsers zu Rate. Meistens reicht es schon, den Browser einmal vollständig zu beenden und wieder zu starten.

Selbverständlich kann es schlicht auch sein, daß wir noch den einen oder anderen Fehler im Code haben. In dem Fall schicken Sie uns bitte eine e-Mail (siehe Kontakt/Impressum) mit möglichst genauer Beschreibung des Problems; bei Darstellungsproblemen am besten mit einem Screenshot. Bitte vergessen Sie nicht dazu zu schreiben, welches Betriebssystem und welchen Browser Sie verwenden. Vielen Dank!

Ist die Website www.ngac.de komplett sicher?
Wir haben uns bei der Programmierung der Website größtmögliche Mühe gegeben für die Sicherheit nicht nur der Website an sich, sondern auch ihrer Benutzer zu sorgen. Wir überprüfen darüberhinaus regelmäßig, ob im Internet Probleme auftauchen, die die Sicherheit der Website oder ihrer Benutzer betreffen könnten. Bitte bedenken Sie jedoch stets: 100%ige Sicherheit ist im Internet nicht möglich – für den Schutz Ihrer Daten sind letztlich nur Sie selbst verantwortlich. Eine Haftung der NGAC für Schäden, die Ihnen oder Dritten aus der Benutzung des Online-Angebots der NGAC mittelbar oder unmittelbar entstehen (auch durch Sicherheitslücken in der von der NGAC verwendeten Software), ist ausdrücklich ausgeschlossen.

zum Seitenanfang

____________________
Version 0100728a